Was ist Lebensqualität?

Vorschlag für eine Lebensqualitätsformel

Deine Lebensqualität wird z.B. durch folgende Faktoren bestimmt:

Selbsterkenntnis * Selbstbewusstsein * Self-Empowerment * Selbstverantwortung
= Lebensqualität

An dieser Lebensqualitätsformel sieht man, dass wenn nur einer dieser Faktoren Null ist, es keine Lebensqualität geben kann. Wir schauen uns deshalb an, was die verschiedenen Faktoren bedeuten, um die Lebensqualitätsformel besser zu verstehen.

Selbsterkenntnis = Die Fähigkeit und die Höhe des Grades, Dich selbst als das zu erkennen, was Du wirklich bist, nicht als das was Du denkst oder annimmst, dass Du bist, oder als was Dich Deine Erzieher, die Gesellschaft usw. sieht und Dich entsprechend konditioniert haben. Wenn Du Dich selbst überhaupt nicht kennst, hast Du keine Lebensqualität. Je genauer Du Dich selber kennst, umso mehr steigt Deine Lebensqualität.

Selbstbewusstsein = Die Entscheidung und die Höhe des Grades, Dich so, wie Du Dich in der Selbsterkenntnis selbst erkennst, zu akzeptieren und anzunehmen und Deiner Qualitäten bewusst zu sein. Wenn Du Dich selbst überhaupt nicht annehmen kannst, ist Deine Lebensqualität Null. Je mehr Du Dich annehmen kannst, umso höher ist Deine Selbstbewusstsein und Deine Lebensqualität.

Self-Empowerment = Deine Fähigkeit von Herzen mit Begeisterung ein unabhängiges und selbstbestimmtes Leben zu führen. Die Bereitschaft Dich für Deine Macht zu entscheiden und somit selbst die Verantwortung für Dein Leben zu übernehmen. Das Deutsche Wort dafür ist

Selbst-Ermächtigung. Dies führt dazu, dass Du nie mehr in Deinem Leben etwas musst, sondern, dass alles zu Deiner Entscheidung wird, die Du jedoch dann selbst zu verantworten hast. Du lebst nach dem Motto: Es gibt nichts zu Müssen: Alles ist Deine Entscheidung, wie Du lebst und wie du auf alle Ereignisse des Lebens antwortest.

Self-Empowerment = Selbst-Ermächtigung ist kein Ego-Trip!
Warum? Wir wollen für andere zu einem Mehrwert werden. Kein Mensch mag Egoisten, trotzdem wird es immer wieder in „Erfolgs“büchern propagiert. Du bist nur wirklich erfolgreich, wenn Du 100% Dich selbst bist und Deine Einzigartigkeit mit Freude lebst und zwar so, dass es für das Leben aller das Beste ist und somit letztlich für Dich selbst auch,
weil Du auch in der Welt lebst, die Du mitgestaltest.

Selbst-Verantwortung = Den Grad  der  Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen, für alles, was Dir durch das Leben entgegen kommt. Wenn Du völlig verantwortungslos bist wird Dir das Leben automatisch Deine Macht entziehen und einschränken, denn wer vertraut schon einem Verantwortungslosen? Je mehr Verantwortung Du übernimmst, umso mehr wird Dir Vertrauen und damit Macht zufliessen.